Carl Martin Welcker
Foto: VDW
EMO Hannover 2017 steuert auf Rekord zu
14.12.2016 - Knapp ein Jahr vor Messebeginn können sich die Zahlen zum offiziellen Anmeldeschluss der EMO Hannover 2017 sehen lassen: Über 1 700 Firmen aus 40 Ländern mit 152 000 Quadratmetern haben sich zur weltweit wichtigsten Messe der Metallbearbeitung für die Zeit vom 18. bis 23. September 2017 in Hannover angemeldet. Damit liegt der aktuelle Anmeldestand deutlich über dem Vergleichsergebnis der Vorveranstaltung. ¿Vieles spricht dafür, dass die EMO Hannover 2017 auf eine Rekordbeteiligung hinausläuft¿, erklärt EMO-Generalkommissar Carl Martin Welcker.
Pressemitteilung


VDW-Symposium in Vietnam
Foto: VDW
Deutsche Hersteller überzeugen vietnamesische Abnehmer
07.12.2016 - Auf großes Interesse trifft die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie in Vietnam. Zum ersten Mal hat der VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) gemeinsam mit der Deutsch-Vietnamesischen Industrie- und Handelskammer Ende November ein eintägiges Symposium in Ho Chi Minh Stadt organisiert. Zwölf namhafte Unternehmen wie Chiron, DMG Mori, Heller, Hermle, Klingelnberg, Mauser, Open Mind, Peiseler, Siemens, SW Schwäbische Werkzeugmaschinen, Trumpf sowie Zimmer & Kreim stellten ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für die moderne Industrieproduktion vor. Rund 100 Kunden aus den relevanten Anwenderbereichen der Metallbearbeitung folgten der Einladung und besuchten das VDW-Symposium im kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum Vietnams.
Pressemitteilung


Carl Martin Welcker
Foto: VDW
Einen Blick in die Zukunft der Produktionstechnik werfen - Anmeldeunterlagen zur EMO Hannover 2017 verschickt
08.08.2016 - 2017 ist EMO-Jahr. Nach vierjähriger Pause findet die Weltleitmesse für die Metallbearbeitung vom 18. bis 23. September 2017 wieder in Hannover statt. Unter dem Motto - Connecting systems for intelligent production - zeigen Hersteller von Produktionstechnik aus aller Welt, was zu tun ist, um den größtmöglichen Kundennutzen aus der Digitalisierung und Vernetzung der Produktion zu generieren. Gleichzeitig geht es natürlich auch darum, die eigene Wettbewerbsfähigkeit mit diesen Angeboten zu verbessern.
Presseinformation
Bild


VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. | vdw@vdw.de