Dr. Wilfried Schäfer
Quelle: VDW
Europa treibt Werkzeugmaschinennachfrage 2015
01.02.2016 - Im vierten Quartal 2015 verzeichnet die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Schlussquartal 2014 im Auftragseingang einen Zuwachs von 3 Prozent. "2015 endet für die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie mit einem moderaten Auftragszuwachs", kommentiert Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Branchenverbands VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) in Frankfurt am Main, das Ergebnis.
Presseinformation
Grafik


Quelle: fotolia / Borna_Mir
VDW und Messe Stuttgart kooperieren im Iran / AMB Iran Exhibition & Conference findet vom 30.5. - 1.6.2016 in Teheran statt
27.01.2016 - Die Messe Stuttgart und der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW) veranstalten ein gemeinsames Symposium mit Fachmesse in Teheran. Die AMB mit ihren internationalen Ausstellern und der VDW mit seinen deutschen Mitgliedern begleiten die Wiederaufnahme der Geschäftsbeziehungen zu iranischen Unternehmen.
Pressemeldung

VDMA-Kongress Predictive Maintenance 4.0
26.01.2016 - Am 23. Februar 2016 findet der VDMA-Kongress in Frankfurt am Main statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 380,00 Euro zzgl. MwSt. Programm und Details entnehmen Sie angefügtem Flyer.
Flyer


Foto: Fotalia/Ehrenberg Bilder
Deutsche Werkzeugmaschinen sind sicher - VDW-Technologietag auf der METAV präsentiert Studienergebnisse zur Sicherheit von Steuerungen in der Werkzeugmaschine
21.01.2016 - "Deutsche Werkzeugmaschinen sind sicher, wenn sie nach geltenden Normen konstruiert und bestimmungsgemäß verwendet werden." Davon ist Eberhard Beck von den Index-Werken in Esslingen und Leiter des Arbeitskreises Steuerungs- und Systemtechnik im VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), Frankfurt am Main, zutiefst überzeugt. "Die konstant rückläufigen Unfallzahlen im Zusammenhang mit Werkzeugmaschinen sind der schlagende Beweis", sagt der Ingenieur.
Pressemeldung
Flyer


Hüftgelenk
Foto: SLM Solutions, Lübeck
3D-Druck revolutioniert die Ersatzteilversorgung - Additive Manufacturing auf der METAV 2016
07.01.2016 - Zusammen mit der METAV findet am 24. und 25. Februar 2016 auf dem Düsseldorfer Messegelände die Fachkonferenz "Inside 3D Printing" statt. Sie bietet ein breites Vortragsspektrum zur additiven Fertigung mit Metallen und Kunststoffkomponenten. Die auch als Schichtbauverfahren bezeichnete Technologie scheint für die Ersatzteilversorgung und die Teilefertigung nach Bedarf geradezu prädestiniert, denn Ersatzteile langlebiger Industriegüter werden oft im Voraus auf Lager produziert. Mittels additiver Methoden sollen sich benötigte Komponenten schnell und flexibel in beliebiger Geometrie einfach ausdrucken lassen, so die Zukunftsvision der Experten.
Presseinformation
Übersicht Bildmaterial


Dr. Heinz-Jürgen Prokop
Foto: VDW
Heinz-Jürgen Prokop von Trumpf übernimmt VDW-Vorsitz
16.12.2015 - Dr. Heinz-Jürgen Prokop tritt zum 01. Januar 2016 die Nachfolge von Martin Kapp als Vorstand des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) und des Fachverbands Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme im VDMA an. "Ich freue mich über das Vertrauen und auf meine künftigen Aufgaben im VDW", sagte Prokop nach seiner Wahl.
Presseinformation
Bild Dr. Heinz-Jürgen Prokop


Foto: Mapal, Aalen
Spannendes und Spanendes in Sicht - METAV 2016: Werkzeughersteller inspirieren Produktionsexperten
16.12.2015 - Mal halten sie fast ewig, manchmal nur Stunden, einige sind winzig klein, andere unübersehbar groß: Die Rede ist von den Betriebsmitteln zum Spanen und Spannen. Was bewegt aktuell die Hersteller von Werkzeugen? Welche Herausforderungen gilt es künftig zu meistern? Auf diese Fragen erwarten die Experten aus der Produktion auf der METAV 2016 in Düsseldorf Antworten. Vier METAV-Aussteller geben Einblick in das, was sie dem Besucher inhaltlich bieten wollen.
Presseinformation
Übersicht Bildmaterial


Foto: Audi
"Industrie 4.0 wird bei uns gelebt" - Audi-Werkzeugbau arbeitet mit Maschinenbauern an der Digitalisierung
07.12.2015 - Keine Frage, die Welt des Werkzeug- und Formenbaus ist im Umbruch. Was zukünftig auf Mitarbeiter zukommt, welche Rolle die Zusammenarbeit mit Maschinenherstellern spielt und warum neue Informationsquellen wie etwa die Moulding Area auf der METAV 2016 immer mehr an Bedeutung gewinnen, berichtet Michael Breme, Leiter des Audi-Werkzeugbaus in Ingolstadt, im Interview.
Presseinformation
Übersicht Bildmaterial


Prof. Robert Schmitt
Foto: RWTH Aachen
Interview mit Professor Robert Schmitt, Leiter des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen
09.11.2015 - Die Integration der Qualitätssicherung (QS) in die Produktion ist für Professor Robert Schmitt mit Blick auf Industrie 4.0 von besonderer Bedeutung. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ), Frankfurt am Main, entwirft ein Bild der QS-Zukunft und erklärt, warum sich die DGQ und sein Lehrstuhl an der Quality Area auf der METAV 2016 in Düsseldorf engagieren.
Presseinformation
Übersicht Bildmaterial


VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. | vdw@vdw.de